Rückblick vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen 2015

klimademo_gt_kolbeplatz_400

kolbeplatz_klima2015_kl

Fairleben war Mitveranstalter der Kundgebung „Gütersloh gegen den Klimawandel“. Über 300 Personen kamen auf dem Kolbeplatz ! Über 5.000 Glühlampen werden gegen LED kostenlos umgetauscht !

Die Aktion auf dem Kolbeplatz wurde auch von „Leben mit der Energiewende-TV“ (Filme und weitere Sendungen auf Youtube-Channel und Webseite) aufgezeichnet:

Kultur & Kulinarik, das war eine gemeinsame Veranstaltung des Stadtmuseums mit unserem Verein, die am 07.11.2015 stattgefunden hat.  Zuerst führte uns Martin Wedeking mit viel Hintergrundwissen und interessanten Details rund um die tolle Knolle durch die Ausstellung „Pickert, Pommes. Pellkartoffeln – Streifzüge durch ein Kartoffelland“…..IMG_0812incatsesskl

….anschließend zauberten Chefköchin Anne mit den assistants cuisinier Marianne und Nicole ein exquisites veganes 4 Gänge Menü.

catskükl

Samstag den 12.09.2015 wurde in einer gemeinsamen Aktion mit dem Cremetöpfchen am Dreiecksplatz ein öffentliches Frühstück/Buffet veranstaltet. Die vielen fleißigen Hände haben ein wirklich herausragendes Buffet gezaubert und es gab viele Gespräche rund um Ernährung.

brunch_dreiecksplatz_2015_800

Am Samstag den 08.08.2015 gab es ein schönes Fest im Wapelbad GT „fairleben & Freunde“.
Mit lecker vegetarischem Essen, guten Gesprächen,  Spaß  Musik und Sport erlebten wir schöne Stunden bei gutem Wetter.

alle

sport

band

Zu unserem Brunch am 19.07. gab es viele leckere vegane undvegetarische Köstlichkeiten.
Es war superlecker, sehr gemütlich, es gab viele gute Gespräche mit netten Besuchern und zur richtigen Zeit hörte auch der Regen aufP1090717k

 

 

P1090711k

Am 16.05.2015 in der „Langen Nacht der Kunst“ hatten wir die Künstlerin Annika Hofgesang mit Tänzern aus dem Umfeld von DansArt Bielefeld mit Ausschnitten des Tanztheaterstücks „Seelend“ zu Gast. Es gab 3 fulminante Tanzaktionen, die viele Leute in ihren Bann zogen.

P1090024a

Frau Almuth Wessel gab uns am 18.04.2015 die Ehre und hielt  einen Vortrag der besonderen Art zu dem Thema TTIP. Welche Folgen das Transatlantische Handelsabkommen für uns haben könnte zeigte sie uns u. a. mit Texten von Erich Mühsam auf.

almukl

Am Samstag den 21.03.2015 gab es was auf die Ohren.
Anna-Katina Tilch (Gesang) und Oliver Demand (Gitarre) erfreuten uns mit einer wunderschönen Darbietung italienischer Volkslieder und alt-englischen Liedern von John Dowland.

ak

In Verbindung mit dem an jedem Freitag stattfindenden  veganen Abendbrot fand am 06.03.2015 ein Treffen der  Transition Town Bewegung im Cafè statt.
Das Essen war wieder sehr lecker (danke Anne!) und es gab unter den zahlreichen Besuchern viele gute Gespräche. Schwerpunkt war eine Diskussion über die „eingeschlafene “ Tauschbörse, warum die Tauschbörse nicht richtig an den Start kam und wie man es besser machen könnte.  Wenn Du an diesem Thema Interesse hast, setz dich bitte mit uns oder mit den Transition Town Menschen (tt-gt.de) in Verbindung.

Am 21.02.2015 hielt der Autor Hermann Strutz einen Vortrag über ein deutsch-russisches Friedensprojekt. Das über Jahrzehnte laufende Projekt hat viel für die Völkerverständigung geleistet und ist gelebte Friedenspolitik, die aktuellen Spannungen zwischen Deutschland/Europa und Russland wirken sich natürlich nicht gerade konstruktiv auf die ausgebauten Netzwerke aus.
Unter den interessierten Gästen konnten wir auch die stellvertr. Bürgermeisterin Frau Paskarbies sowie die Bürgermeistenkanditaten Dr. Anke Knopp, Hennig Schulz (CDU) und Matthias Trepper (SPD) begrüßen.

IMG_0267 inter

 

Greenpeace Bielefeld zur Gast in GT
greenpeace_in_gt_kind_baer_400

Am 31.01.2015 trollte der Eisbär „Paula“ durch die Innenstadt um für den Schutz der Arktis zu werben. Am 06.02. waren dann auch alle Gäste von fairleben eingeladen zur großen Greenpeace Party im bambi Filmkunstkinos.

Potluck der Bielefelder Rohkost-Gruppeleckere Rohkost-Speisen im Café fairleben

Am 17.01.2015 gab es ein Rohkost-Treffen, zu dem jeder etwas mitbrachte. Das Treffen war offen für alle Interessierten im Umkreis. So wurde sich ausgetauscht, gefachsimpelt und viel gelacht. Ach ja, außerdem war es sehr, sehr lecker!
Es gab: Eine alte Möhrensorte (außen/am Rand violett), „Tomaten-Pizzabällchen“, Knäckebrotersatz, gefüllte Parpikawraps, verschiedene Salate, grüner Smoothie, Powergetränk mit Chiasamen und Limette, Schokomousse aus Avocado, Stangensellerie mit Sesampaste (Tahini), gutes Wasser und noch ein paar weitere Spezialitäten. Wer Interesse hat, beim nächsten Mal dabei zu sein, meldet sich bitte bei René Amtenbrink.

 

Rückblick 2014

 

Veggie-Schlemmerabend am 28.11.2014

P123 i

gruppe

Unter der Leitung von „chef de cuisine“ Anne gab es ein lecker weihnachtliches Festmenü (Rotkohlsalat mit Rucola und getrockneten Aprikosen, feines Maronensüppchen, Braten (vegan!) mit Rotweinpflaumensoße, Rosenkohl und Kartoffeln,  Mohnpielen).

Falls du auch mal an einem Schlemmerabend teilnehmen möchtest, bitte rechtzeitig anmelden oder am besten im Cafe in die Liste eintragen, wir haben nur begrenzte
Plätze und wer zuerst kommt…

 

Schulklasse besucht Café fairleben
fairtrade_schule_unterricht_s

Die Klasse 9e vom Städtischen Gymnasium Gütersloh besuchte am Donnerstag den 27.11.14 das Café fairleben.
Die Lehrerin wurde durch das „Fairtrade Siegel der Stadt Gütersloh“ inspiriert und untersuchte mit den Schülern den fairen Handel. Von der Fairtrade Steuergruppe wurde sie auf den Verein „fairlebenGT“ aufmerksam gemacht und erschien um 8 Uhr Morgens in der Feldstr. 31 mit 28 Schülern.
Marianne Tilch servierte einen fairen Kakao und sprach über faire Kleidung. Ludger Klein-Ridder sprach über Kaffee und Kakao Anbau und erklärte, dass nur der  fairer Handel für die Kleinbauern einen Lohn gibt, mit dem sie existieren können !
Oliver Groteheide präsentierte einige Filmausschnitte, die zeigten wie extrem die Lebensweise der Industriestaaten in das Gleichgewicht der Erde eingreift, welche Menschen darunter leiden und welche hoffnungsvollen Alternativen es gibt sozial und ökologisch verantwortungsvoll zu leben.

Veggie Brunch am 28.09.2014

P108

Bei strahlendem Sonnenschein bot das „Cafe fairleben“ einen reichhaltigen, nachhaltigen, gesunden und vor allem superleckeren Brunch mit vegetarischen und veganen Speisen an. Von vegetarischen Lachsröllchen aus Möhren über Salate, Frischkornbrei, diversen süßen und herzhaften Aufstrichen, grünen Smoothies, Kürbisbrot und Bratlingen, Kuchen, veganen Raw Bites und Kürbissuppe war alles dabei. Viele Lebensmittel wurden aus heimischen, selbstangebauten und geernteten Zutaten zubereitet und die Rezepte wurden gleich mitgeliefert.

P1080

Schlemmerabend am 29.07.2014

Hier das Menü: Sommersalat und rote Bete, Ratatouille mit Hirse und Kräuterdip, Mirabellen mit Sahne oder vegane Mandelsauce.

24 Gäste waren da, alles war sehr lecker, vielen Dank an Runa für die frischen Salate aus ihrem Garten, an Elisabeth Westerbarkey und den Jibi Markt Friedrichsdorf für die leckeren Spenden.
Ein Riesenlob und vielen Dank an die Küchencrew Gaby, Nicole und Runa!123

Green Cinema Treffen

green cinema

Am Freitag den 27.06.2014 wurde die neue „Green Cinema Reihe im Cafe fairleben geplant.
Mit von der Partie: DIE GRÜNE JUGEND, KIRCHENKREIS GT, UMWELTAMT GT, BUND FREUNDE DER ERDE GT , DIE LINKE, FILASOFIA und BAMBI FILMKUNSTKINO

Kulturcafe mit Märchen

123

Am Freitag den 20.06.2014 hatten wir die Märchenerzählerin Daniela Dahlmann-Ritsch zu Gast. Wobei das Wort Erzählerin nicht richtig ist, sie hat uns auch mit ihrer schauspielerischen Kunst in den Bann gezogen, wir bitten um Wiederholung!

 

Vortrag Wasser und Gehirn

Am 24. Mai 2014 war Heilpraktikerin Silvia Neitzner zu Gast und referierte zum Thema: Wie Wasser Denken und Konzentration beeinflusst. Spannend!
vortrag_neitzner

Lange Nacht der Kunst

6

Am 17.05.2014 ab 19:00 gab es großen Andrang im Café fairleben zur Langen Nacht der Kunst.
Zu Sehen waren  Recycling Kunst Objekte und Bilder, sowie der Dokumentarfilm Rivers and tides von dem berühmten Landschaftskünstler Andy Goldsworthy. Viele Kinder und Jugendliche gestalteten unser „Glückskegel aus Gips“ mit ihrer farbigen Fantasie. Es wurde lecker vegan gespeist! Ein toller Abend!

Pressespiegel

vegane_ostern_marianne_2015_700

Text 100

glocke juli (1)